new-arrivals-arrow
KONTAKT &
FEEDBACK
Wir verwenden Cookies, um dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn du weiter auf unserer Seite surfst, akzeptierst du die Cookie-Policy. Weiterlesen
  • WELTGRÖSSTE ESPRIT AUSWAHL
  • Versand nur 0,99 €
  • KAUF AUF RECHNUNG
  • KOSTENLOSE RETOUREN
  • ESPRIT FRIENDS (3 % BONUS)

Herrenparka von Esprit im Herbst 2018 wieder voll in Mode

Lange waren Parka geprägt von klassischen Schnitten und Materialien. Moderne Herrenparka haben noch viel mehr zu bieten als Funktionalität und klassischen Stil. Sie sind genau so, wie wir es uns wünschen – bequem und angenehm zu tragen, stylisch mit lässiger Note, aus hochwertigen Materialien und mit Schnitten, in denen wir uns einfach wohl fühlen. Funktionale Details wie hochklappbare Kragen, abnehmbare Kapuzen oder raffiniert angebrachte Taschen, Knöpfe und Zipper machen unsere Herrenmäntel nur noch besser. Die neuen Mantel-Styles sind markant, individuell und wie gemacht, um uns lange zu begleiten.

Kernig und individuell – Mäntel für Herren im neuen Look

Es ist ein milder Herbstabend, als DU mit Deiner Freundin zu Fuß die Straße hinuntergehen, auf dem Heimweg von Eurem Lieblingsitaliener. In dunkler Chino und einem leichten Woll- Mix-Mantel beobachtest Du, wie erste Blätter von den Bäumen fallen und Ihr lasst die Blicke über die Schaufenster der geschlossenen Geschäfte wandern. Aus alter Gewohnheit bleibt Ihr beide vor dem Reisebüro stehen, um vor den Plakaten mit sonnigen Urlaubsangeboten ins Träumen zu geraten. Dieses Mal aber ist es keine Südsee-Insel, die Eure Aufmerksamkeit gewinnt. Deine Freundin zeigt Dir begeistert ein Wochenend-Angebot in Kopenhagen: Vier-Sterne-Hotel mit großem Wellness-Bereich im Stadtzentrum, frei buchbar bis Ende des Jahres. Lachend und Pläne schmiedend kommt Ihr schließlich zu Hause an. Schon in der nächsten Woche machst Du Dich in der Mittagspause allein auf den Weg in das Reisebüro, um den Kurztrip nach Dänemark zu buchen. In Velours-Sneaker und einem Parka im Military Style betrittst Du den Laden und erkundigst Dich bei einer der Angestellten nach dem besten Zeitpunkt für die Reise. Sie empfiehlt Dir die Vorweihnachtszeit, damit Du den berühmten Weihnachtsmarkt im Tivoli miterleben kannst. An diesem Abend legst Du Deiner Freundin die beiden Flugtickets zusammen mit einem nostalgisch verzierten Lebkuchenherz auf das Kopfkissen.

Gut aussehen mit lässiger Note – das ganze Jahr über

Bis zum Dezember vergeht die Zeit wie im Flug. An einem ungemütlichen, nass-kalten Abend schließt Du endlich die Bürotür hinter Dir und machst Dich in Deiner gefütterten Caban-Jacke und dickem Schal schnellstmöglich auf den Weg nach Hause. Morgen geht es los in Richtung Kopenhagen und Du hast noch nicht gepackt. Deine Freundin empfängt Dich bestens vorbereitet. Seit Tagen hat sie Reiseführer und Online-Portale durchstöbert, um über alles Sehens- und Erlebenswerte in Kopenhagen Bescheid zu wissen. Der Wetterbericht hat Schnee in der dänischen Hauptstadt angekündigt, und tatsächlich: Als Du im hellen Dufflecoat, Jeans und Schnür-Booties im Taxi auf dem Weg zu Eurem Hotel seid, ist die komplette Stadt mit einer dicken Schicht Neuschnee bedeckt.

Es wird ein traumhafter Kurzurlaub. Shoppen und stöbern im multikulturellen Nørrebro, ein außergewöhnliches Abendessen in einem edlen Restaurant in Nyhavn, Schlendern und Entdecken in Vesterbro und natürlich die einzigartige Atmosphäre des Weihnachtsmarktes im Tivoli. Der viele Schnee und die fröhliche Vorweihnachts-Stimmung der Menschen machen das Wochenende umso schöner. Im Daunenmantel mit Webpelz-Kragen und gefütterten Boots spazierst Du am letzten Abend im Stadtzentrum herum, als DU in einer Seitenstraße auf eine kleine Galerie stößt, die noch geöffnet hat. Über die ungewöhnlichen Skulpturen kommst Du mit dem freundlichen Galeristen schnell ins Gespräch und wie nebenbei erwähnt er, dass er für eine innovative Ausstellungsreihe im Frühjahr Unterstützung sucht. Deine Freundin, die von der Galerie ebenso begeistert ist wie von der lebendigen Metropole, tauscht Visitenkarten mit dem Galerie-Besitzer aus. Schon auf dem Heimflug nimmt eine Idee langsam Gestalt an. Es bleibt nicht der einzige Flug nach Dänemark in diesem Jahr. Als Du im folgenden Frühjahr in Rauleder-Schnürschuhen und einer Steppjacke aus dem Terminal kommst und Deine Freundin in die Arme schließt, die seit dem Februar hier ist, freust Du Dich über ihre Entscheidung – und auf Kopenhagen im Frühling.

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...